Digitale Auktion historischer Materialien bis 14. Juli

Einer unserer Netzwerker, Edwin Diersmann, hat aktuell eine digitale Auktion historischer Bücher zur apostolischen Kirchengeschichte gestartet, auf die wir gerne aufmerksam machen wollen. Insgesamt 70 Bücher, teilweise sehr selten, stehen zur Auktion und können gegen Höchstgebot erworben werden.

Weiterlesen

Präsenz des Netzwerks beim NAK-Jugendtag in Brandenburg

Wohl zum letzten Mal veranstaltete die Neuapostolische Kirche Berlin-Brandenburg einen eigenen Jugendtag, vom 26. bis 29. Mai 2022 am Werbellinsee in Brandenburg. Am Sonntag zuvor war durch die Inruhesetzung des Bezirksapostels Wolfgang Nadolny und die Übertragung der Verantwortung für die Gebietskirche an Bezirksapostel Rüdiger Krause (NAK Nordost) die innerkirchliche Fusion von NAK Nordost und NAK BBRB vollzogen worden.

Weiterlesen

Rückblick: Virtueller Vortrag zur Eschatologie

Mehr als 40 Teilnehmende verfolgten am 21. April 2022 den Vortrag von Reinhard Kiefer, theologischer Berater der Neuapostolischen Kirche International, zum aktuellen Lehrstand der Neuapostolischen Kirche im Bereich der Eschatologie. In den vergangenen Monaten waren Details zu diesem Lehrkomplex Thema kircheninterner Diskussionen.

Weiterlesen

Rückblick: Virtueller Vortrag zum Apostolat der Neuapostolischen Kirche

Am 1. April 2022 stellte Alfred Krempf, Leiter des NAK-Zentralarchivs, einen Vortrag zum Apostolat der Neuapostolischen Kirche in unserem virtuellen Vortragsraum vor. Der Anlass war die Tatsache, dass am 9. Januar 2022 mit Mark Fuerbach der nach neuapostolischer Zählung eintausendste Apostel ordiniert worden ist.

Weiterlesen

Ludwig-Hennrich-Aktensammlung an das Archiv Brockhagen übergeben

Der neuapostolische Bischof Ludwig Hennrich (1894-1949) ist für die Angehörigen der Neuapostolischen Kirche und der Apostolischen Gemeinschaft noch immer ein Geistlicher mit großer Strahlkraft. Durch sein Wirken als Seelsorger im Rheinland, die von ihm gedichteten Lieder und seine Arbeit während des und kurz nach dem zweiten Weltkrieg wurde er überregional bekannt.

Weiterlesen

Rückblick: Neuapostolische Mission in Südostasien

Am 12. Juni 2021 präsentierte der neuapostolische Bezirksapostel i.R. Urs Hebeisen einen Vortrag zur Missionsgeschichte der Neuapostolischen Kirche in Südostasien. Während das Netzwerk technologisch mit Microsoft Teams wieder ein bewährtes Kommunikationswerkzeug nutzte, war der Vortrag doch ein Novum – denn der Referent war live aus Manila zugeschaltet, andere Teilnehmende kamen ebenfalls aus der dortigen Region, einer sogar aus Japan.

Weiterlesen

Kauf des Archivs Brockhagen – Mitgliederbeschluss gestartet!

Obwohl wir in den letzten Monaten durch die Pandemiesituation nur wenige virtuelle Veranstaltungen durchführen konnten, hat das Netzwerk Apostolische Geschichte diese Zeit gut genutzt. Bereits seit 2019 gab es Überlegungen, das bislang von uns gemietete Archiv Brockhagen von der Neuapostolischen Kirche Westdeutschland zu kaufen, um es dauerhaft als Archiv und Veranstaltungsort zu erhalten. Diese Überlegungen wollen wir nun, dank der Unterstützung vieler Netzwerker, Spender und Freunde, zu einem guten Ende führen.

Weiterlesen

35 Jahre Rockenfelder-Ära in Hessen – Rückblick zum Vortrag von Alfred Krempf

Weit über 40 “Empfangsstationen” waren angeschlossen, als Alfred Krempf am 30. April seinen Vortrag zum Thema “Auf den Rockenfeldern wächst das beste Brot… 35 Jahre Rockenfelder-Ära in Hessen” vorstellte. Unter den Teilnehmern waren Angehörige verschiedener apostolischer Gemeinschaften und Kirchen, darunter auch einige leitende Amtsträger und Ruheständler.

Weiterlesen

Den Opfern einen Namen geben – Rückblick zum Vortrag mit Dr. Karl-Peter Krauss

Im Rahmen unserer virtuellen Vorträge stellte Dr. Karl-Peter Krauss, Historiker und Gemeindevorsteher der Neuapostolischen Kirche Reutlingen-Gönningen sowie Vorsitzender der Arbeitsgruppe Geschichte der Neuapostolischen Kirche, am 16. April 2021 Auszüge aus seinen Forschungsergebnissen zur NS-Zeit unter dem Titel “Die Namenlosen: Neuapostolische Opfer jüdischer Herkunft in der NS-Zeit” vor. Schon im Vorfeld traf der Vortrag auf großes Interesse.

Weiterlesen

Was ist Apostolizität? Rückblick zum Vortrag mit Reinhard Kiefer

Am 26. März 2021 konnte das Netzwerk Apostolische Geschichte zum ersten Mal einen ausgebuchten virtuellen Vortrag vermelden. Reinhard Kiefer, theologischer Berater der Neuapostolischen Kirche International, stellte einen Grundlagenvortrag zum Titel “Was bedeutet Apostolizität?” vor. Mehr als 30 Teilnehmende verfolgten den Vortrag und beteiligten sich teilweise rege an Gesprächen zu den einzelnen Fragestellungen. Wir können an … Weiterlesen