Treffen in Dresden 2021: Bilder und Überblick

Am vergangenen Wochenende (10. bis 12. September 2021) trafen sich rund 35 Interessierte zur mittlerweile vierzehnten Jahrestagung des Netzwerks Apostolische Geschichte in Dresden. Das meist warme und sonnige Wochenende bildete einen passenden Rahmen für intensive Gespräche und Vorträge, unter Berücksichtigung der besonderen Regeln und Bedingungen im zweiten Jahr der Pandemie.

Weiterlesen

Ludwig-Hennrich-Aktensammlung an das Archiv Brockhagen übergeben

Der neuapostolische Bischof Ludwig Hennrich (1894-1949) ist für die Angehörigen der Neuapostolischen Kirche und der Apostolischen Gemeinschaft noch immer ein Geistlicher mit großer Strahlkraft. Durch sein Wirken als Seelsorger im Rheinland, die von ihm gedichteten Lieder und seine Arbeit während des und kurz nach dem zweiten Weltkrieg wurde er überregional bekannt.

Weiterlesen

Anmeldung und Programm zum Jahrestreffen 2021

In diesem Jahr lädt das Netzwerk Apostolische Geschichte zur Herbsttagung nach Dresden ein. Dort findet vom 10. bis 12. September 2021 das mittlerweile vierzehnte Jahrestreffen zur Kirchengeschichte der apostolischen Gemeinschaften statt. Tagungsort ist u.a. die Kirche der Apostolischen Gemeinschaft Dresden, die in diesem Jahr 25-jähriges Kirchbaujubiläum feiert. Außerdem blickt die Gemeinde auf eine hundertjährige Geschichte seit der Trennung von der Neuapostolischen Gemeinde im Jahr 1921 zurück. Ebenfalls besuchen wir die Neuapostolische Kirche Dresden-Neustadt, die über ein historisches Gebäude von 1903 verfügt, und den “anderen Zweig” neuerer apostolischer Gemeinschaften in Dresden vertritt.

Weiterlesen

Kaufvertrag unterzeichnet: Netzwerk kauft Archivgebäude in Brockhagen!

Wir haben an dieser Stelle schon berichtet, dass sich das Netzwerk Apostolische Geschichte entschieden hat, das bislang gemietete Archivgebäude in Brockhagen von der Neuapostolischen Kirche Westdeutschland zu kaufen. Am Dienstag, dem 20. Juli 2021, wurde nun in Dortmund der Kaufvertrag unterzeichnet. Für die Neuapostolische Kirche Westdeutschland unterzeichnete Uwe von Oppenkowski, für das Netzwerk unterschrieben Volker Wissen (Finanzvorstand) und Mathias Eberle (erster Vorsitzender) den Vertrag. Damit kauft das Netzwerk das Gebäude zum Preis von 150.000 Euro.

Weiterlesen

Virtuelles Gedenken an die Aussonderung der Apostel vor 186 Jahren

Das Netzwerk Apostolische Geschichte erinnert am 14. Juli traditionell an den Jahrestag der Aussonderung der Apostel im Jahr 1835. An diesem Datum wurden zwölf durch Weissagungen bezeichnete Männer in London zu Aposteln der ganzen christlichen Kirche ausgesondert.

Dieser Tag bildete den Abschluss einer Entwicklung, die von erweckten Kreisen in den 1820er Jahren hin zur Bildung eigener apostolischer Gemeinden und kirchlicher Formen führte. Gleichzeitig war dieser Tag ein Anfang – der Beginn einer ganzen Konfessionsfamilie mit ihrer eigenen Lehre und Geschichte, besonderer Sprache und Gebräuchen.

Weiterlesen

Mitgliederbeschluss: Netzwerk entscheidet sich für den Kauf des Archivs Brockhagen!

Seit 2019 gibt es Überlegungen im Verein Netzwerk Apostolische Geschichte, das bisher gemietete Archivgebäude in Brockhagen zu kaufen. Gespräche mit dem Gebäudeeigentümer, der Neuapostolischen Kirche Westdeutschland, konnten erfolgreich zum Abschluss gebracht werden. Im Monat Juni lief nun die – aufgrund der aktuellen Umstände – schriftliche Beschlussfindung über den Kauf des Gebäudes.

Weiterlesen

Mitsingeinladung: Katholisch-apostolische Lieder zum 14. Juli!

Liebe Netzwerker, Musiker, Freunde und Bekannte,

der 14. Juli nähert sich, und damit der Jahrestag der Aussonderung der zwölf Apostel in London im Jahr 1835. Wir haben seit vielen Jahren an diesen historischen apostolischen Feiertag erinnert, mit einer Gedenkstunde vor Ort, und im vergangenen Jahr stattdessen mit einem virtuellen Gedenken per YouTube. Noch können wir das Archiv nicht wieder öffnen, deshalb wollen wir auch in diesem Jahr eine Gedenkstunde per YouTube anbieten.

Weiterlesen

Rückblick: Neuapostolische Mission in Südostasien

Am 12. Juni 2021 präsentierte der neuapostolische Bezirksapostel i.R. Urs Hebeisen einen Vortrag zur Missionsgeschichte der Neuapostolischen Kirche in Südostasien. Während das Netzwerk technologisch mit Microsoft Teams wieder ein bewährtes Kommunikationswerkzeug nutzte, war der Vortrag doch ein Novum – denn der Referent war live aus Manila zugeschaltet, andere Teilnehmende kamen ebenfalls aus der dortigen Region, einer sogar aus Japan.

Weiterlesen

Kauf des Archivs Brockhagen – Mitgliederbeschluss gestartet!

Obwohl wir in den letzten Monaten durch die Pandemiesituation nur wenige virtuelle Veranstaltungen durchführen konnten, hat das Netzwerk Apostolische Geschichte diese Zeit gut genutzt. Bereits seit 2019 gab es Überlegungen, das bislang von uns gemietete Archiv Brockhagen von der Neuapostolischen Kirche Westdeutschland zu kaufen, um es dauerhaft als Archiv und Veranstaltungsort zu erhalten. Diese Überlegungen wollen wir nun, dank der Unterstützung vieler Netzwerker, Spender und Freunde, zu einem guten Ende führen.

Weiterlesen

35 Jahre Rockenfelder-Ära in Hessen – Rückblick zum Vortrag von Alfred Krempf

Weit über 40 “Empfangsstationen” waren angeschlossen, als Alfred Krempf am 30. April seinen Vortrag zum Thema “Auf den Rockenfeldern wächst das beste Brot… 35 Jahre Rockenfelder-Ära in Hessen” vorstellte. Unter den Teilnehmern waren Angehörige verschiedener apostolischer Gemeinschaften und Kirchen, darunter auch einige leitende Amtsträger und Ruheständler.

Weiterlesen