Vortrag von Mathias Eberle zur Ausrichtung des Netzwerks.

Treffen in Brockhagen 2019: Bilder und Überblick

Am vergangenen Wochenende trafen sich mehr als 30 Interessierte zur mittlerweile elften Jahrestagung des Netzwerks Apostolische Geschichte im Archivgebäude in Brockhagen. Das warme und sonnige Wochenende bildete einen passenden Rahmen für intensive Gespräche und Vorträge. Das nächste Jahrestreffen wird voraussichtlich vom 18. bis 20. September 2020 in Krumbach (Schwaben) stattfinden.

Themen des Treffens waren unter anderem die Rückbetrachtung des Auftritts des Netzwerks beim Internationalen Jugendtag der NAK 2019 in Düsseldorf, Strukturänderungen in der Apostolischen Gemeinschaft, die zukünftige Ausrichtung des Netzwerks und die im Verlauf der Tagung erfolgte Gründung eines Vereins zur religiösen Jugendarbeit in Merseburg. Auch zu neuen Erkenntnissen rund um die Botschaft des neuapostolischen Stammapostels Bischoff und Ereignissen um den damaligen Stammapostelhelfer Schlaphoff gab es einen Vortrag. Abgeschlossen wurde die Tagung mit einem Vortrag zur Allgemeinen christlich-apostolischen Mission (AcaM) in den USA.

Danach fand am Sonntag noch die Mitgliederversammlung des Netzwerks Apostolische Geschichte e.V. statt, die sich neben einiger finanzieller Rückbetrachtungen auch mit einer Vielzahl perspektivischer Fragestellungen beschäftigte.

Weitere Nachberichte auf dieser Seite in chronologischer Vortragsreihenfolge: