Projekt- und Arbeitsgruppen

Aus APWiki
(Weitergeleitet von Projektgruppe)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Projekt- und Arbeitsgruppen (Abkürzung: PG / AG) der Neuapostolischen Kirche wurden vom Stammapostel Fehr ins Leben gerufen. Sie erarbeiten, entsprechend ihren Fachrichtungen, Berichte und Vorschläge, die dem Stammapostel und anderen Entscheidungsträgern als Grundlage für festlegende Aussagen dienen. Die PG/AG ist direkt der Koordinationsgruppe (KG), bzw. dem zuständigem Referenten der KG unterstellt.

Projekt- und Arbeitsgruppengruppen der NAKI

Stand: Januar 2011

Glaubenslehre

Bernd Koberstein als Referent der KG

Gemeindeführung

Armin Brinkmann als Referent der KG

Gemeindeleben

Wolfgang Nadolny als Referent der KG

Kirchenstrategie

Leonard Kolb als Referent der KG

sonstige

Diese Gruppen sind in der Regel direkt dem Stammapostel unterstellt.

weitere Gruppen

Weitere regionale oder ehemalige Gruppen.

Zusammensetzung und Aufgaben

Die Gremien sind keine "Beschlussbehörde" der Kirche; sie haben vielmehr rein unterstützenden und beratenden Charakter. Ihre Tätigkeit ist begrenzt auf das zu bearbeitende Thema. Der Stammapostel entscheidet – meist in Abstimmung mit der Bezirksapostelversammlung – über Bildung und Auflösung, über Auftrag und Besetzung der Projekt- und Arbeitsgruppen sowie deren Kostenrahmen. Bei umfangreichen Projekten und Aufträgen können Untergruppen gebildet werden. Bei fachspezifischen Aufgaben werden Sachverständige zugezogen.

Eine Projektgruppe setzt sich aus dem Vorsitzenden, dem Projektmanager und weiteren Mitgliedern zusammen. Damit die weltweiten kirchlichen Belange Berücksichtigung finden, wird darauf geachtet, dass auch höhere Amtsträger aus verschiedenen Ländern im Gremium vertreten sind. Im Übrigen gehören der Gruppe Kirchenmitglieder an, die die nötige Sach- und Fachkompetenz besitzen, um den Auftrag zu erfüllen. Der Vorsitzende vertritt die Gruppe nach außen: er ist der Koordinationsgruppe gegenüber für die Auftragserfüllung verantwortlich. Der Projektmanager ist für das Erreichen des Projektzieles in organisatorischer, wirtschaftlicher und technischer Hinsicht zuständig; er organisiert die Arbeitsabläufe.