London-Paddington

Aus APWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

London-Paddington ist eine katholisch-apostolische Gemeinde in der Maide Ave und zählt zu den Sieben Gemeinden. Paddington die sechste der Londoner Gemeinden, umfasst die vornehmeren westlichen Gebiete von London.

Architektur

Die jetzige Kirche wurde in den Jahren 1891/94 nach Plänen des Architekten J. L. Pearson im gotischen Stil als Backsteinbau errichtet. Sie ist die größte der Londoner Kirchen gewesen. Sie steht in der Maide Ave gegenüber Kanals Blom Rd.

Das Gebäude ist von zwei 40 Meter hohen Türmen flankiert. Über dem Mittelschiff sitzt ein etwa 50 Meter hohen Dachreiter.Mit den Anbauten - Gemeindehaus zur Linken, Sakristeien und Versammlungsräumen zur Rechten - ist eine architektonisch reizvolle Baugruppe von 40 Meter Frontlänge geschaffen mit einem Schmuckstreifen an der Straße.

Dimensionen des: 55 Meter, mit vorgelagerter Taufkapelle aber 60 Meter Länge; 26 Meter Breite des Querschiffs. Feste Sitzplätze sind 1250 vorhanden. Da jedoch weite Flächen von Bänken frei sind, bietet die Kirche nötigenfalls über 2000 Personen Platz; neben der Zentralkirche ist sie das größte katholisch-apostolische Kirchengebäude.

Innenausstattung

Tabernakel, Lesepulte und Kanzel sind aus Alabaster. Der Tabernakel ist eine besonders schöne Filigranarbeit; seine Gliederung ist durch die Siebenzahl gekennzeichnet. Rund um den Altar zieht sich ein Chor-Umgang mit prächtigem Gitterwerk. Die Apsis besitzt neun Fenster, die drei mittleren mit Glasmalereien.

Zur Rechten des sehr geräumigen Altarraumes ist eine Nebenkapelle für 200 Besucher angeordnet; sie zeichnet sich durch die Farbenpracht ihrer vielen Fenster aus. Ein kapellenartiger Raum in gleichem Ausmaß befindet sich links vom Altar. Kirchenbesuchern ist dort während der am Hauptaltar stattfindenden Gottesdienste eine Platzmöglichkeit gegeben.

Im Querschiff sind zwei riesige Fenster (14 x 7 Meter) zu sehen. Durch Maßwerk verziert, lassen sie viel Licht in das Kircheninnere.

Orgel

Die Orgel mit 50 Registern findet sich im linken Querschiff der Kirche.

Taufkapelle

Zwischen den Fronttürmen an der Eingangsseite liegt die halbkreisförmige Taufkapelle mit Taufstein.

Gemeinde heute

Die Gemeinde löste sich auf Anweisung ihres letzten Priesters Wilfrid Maynard Davson nach dessen Tod 1971 nicht auf. Noch heute finden in Paddington regelmässige Gebetsgottesdienste statt.

Kuriosum

Annette Dittert berichtete jahrelang als ARD Korrespondentin in ihrem Blog "London Calling" von ihrem Hausboot welches direkt vor der KAG-Kirche vor Anker lag[1].