Ernst Frederick Wilhelm Ninow

Aus APWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Bild vorliegend? Dein Recht oder gemeinfrei? Kontaktiere uns! apwiki.accounts+create@gmail.com

Ernst Frederick Wilhelm Ninow (*; † 1966) war ein Apostel der Old Apostolic Church of Africa (AOC).

Biografie

1931 wurde Ernst Frederick Wilhelm Ninow, der Bruder des Apostel Carl Frederick Wilhelm Ninow, von Apostel Carl Georg Klibbe zum Apostel für Transvaal und Orange Free State provinces ordiniert.

Im selben Jahr war er neben Carl Frederick Wilhelm Ninow und William Campbell einer der drei Apostel der Old Apostolic Church of Africa, die 1931 das Begräbnis von Apostel Klibbe im Regents Park in Johannesburg durchführten.

Nach dem Tod von Apostel Klibbe 1931 übernahm Ernst Frederick Wilhelm Ninow die Funktion des Vorsitzenden der Apostelversammlung der Old Apostolic Church of Africa.

Ab 1948 übernahm er zusammen mit Apostel William Campbell widerspruchs- und bedingungslos das von der Südafrikanischen Regierung eingerichtete Apartheitssystem.

In seiner Amtszeit wurden 1951 A. H. Heunis, 1953 Samuel K. Hlatswayo (als erster schwarzer Apostel), 1958 Robert William Lombard (als erster farbiger Apostel), 1958 T. J. Masencamp, 1960 H. H. Ninow (sein Sohn) und 1961 Jim Scotch Ndlovu (als zweiter farbiger Apostel) zu weiteren Aposteln für die Old Apostolic Church of Africa ordiniert.

Ordinationen

  • 1931 – 1966 Apostel
  • 1931 – 1966 Vorsitzender der Apostelversammlung

Literatur

  • Sane Serenity, The History of the Old Apostolic Church in Perspective, 2009
  • Martin, Harry, I Tell You the Truth.

Weblinks