Union des Chrétiens Apostoliques

Aus APWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Union des chrétiens apostoliques in Frankreich ist eine kleine Freikirche, die 1954 nach dem Ausschluss der Apostel Ernst Güttinger und Otto Güttinger aus der Neuapostolischen Kirche gegründet wurde.

Entwicklung

Am 22. August 1954 demonstrierte eine ca. 200 Personen starke Gruppe von Botschaftsgegnern aus der Region Amnéville-les-Thermes im Departement Mosel während eines Besuches des Stammapostels Johann Gottfried Bischoffs in Mülhausen gegen dessen zum Dogma erhobene Botschaft.

1955 und 1956 vergrößerte sich diese Gruppe und etablierte sich als eigenständige Gemeinschaft, die am 1. März 1961 in Toulouse registriert wurde. Die Mitglieder wurden seither von der schweizerischen Vereinigung Apostolischer Christen geistlich betreut und traten 1956 der Vereinigung Apostolischer Gemeinden bei, die in Düsseldorf gegründet wurde.

Nach Jahrzehnten der Verwaltung und Betreuung aus der Schweiz erhielt die kleine Gemeinschaft am 15. Dezember 1991 mit der Ordination von André Grein einen eigenen französischen Apostel. Seit 2004 leitet Apostel Norbert Schaeffer die Gemeinschaft. Seit dem 1. Juni 2007 ist dieser auch für die geistige Betreuung der saarländischen Gemeinden der Apostolischen Gemeinschaft aus Deutschland zuständig, obwohl diese Gemeinden organisatorisch in der Apostolischen Gemeinschaft verblieben.

Gemeinden

Zur Zeit gibt es in Frankreich drei Gemeinden mit etwa 150 aktiven Mitgliedern, die sich sonntags und teils mittwochs zum Gottesdienst bzw. Gemeindekreisen treffen.

  • Amnéville-les-Thermes
  • Thionville
  • Toulouse

Die Gemeinde in Straßburg-Schiltigheim wurde 2005/06, die in Merlebach 2008 geschlossen.

Publikationen

Le Héraut ist ein zweimonatliches Journal, das übersetzte Beiträge der deutschsprachigen Ausgabe des Der Herold bringt.

Lehre

Die Lehre der Gemeinschaft entspricht der der Vereinigung Apostolischer Gemeinschaften in Europa. Apostel Schaeffer ordinierte Anfang Juni 2007 eine Diakonin für die Gemeinde Saarbrücken.