The Twelve Apostles Church of Heaven and Earth in all Nations NPC

Aus APWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die The Twelve Apostles Church of Heaven and Earth in all Nations NPC ist eine Apostolische Gemeinschaft in Südafrika und Zimbabwe mit Hauptsitz in Johannesburg.

Selbstdarstellung

Die TTAC of Heaven and Earth stellt sich unter den Stammapostel Samuel Methula, welcher als Majestät und göttliche Größe die Gemeinschaft in westlichen Südafrika und südlichen Zimbabwe leitet sowie geistlich unterrichtet.

Die Gemeinschaft sieht ihre Lehre im Apostolikum begründet und feiert sieben Sakramente, darunter die Heilige Versiegelung und das Heilige Abendmahl. Die weiteren Sakramente sind bisher nicht bekannt. Unklar ist auch, wie die verschiedenen Weihe- oder Bestätigungsstufen eines Mitglieds zur Sonntagsschule, Junior-Konfirmation, Senior-Konfirmation und zum "Twelve Apostles"-Kirchenchor zu verstehen sind.

Die Liturgie in den Gottesdiensten und die Zehn Gebote sollen das spirituelle Leben der Mitglieder prägen und weiterentwickeln. Nach eigenen Aussagen erwartet die Kirche von ihren Mitgliedern eine strenge Befolgung des ausgewählten christlichen Lebensstils. Unklar ist aktuell noch, wie genau dieser auszusehen hat.

Für Propheten, visionäre Mitglieder und Mitglieder mit Traumgesichten gibt es spezielle Zusammenkünfte.

Geschichte

Die geschichtliche Entwicklung dieser Gemeinschaft kann aktuell nur schemenhaft aufgezeigt werden.

Die Gemeinschaft bezeichnet die Apostel Carl Georg Klibbe, Carl Frederick Wilhelm Ninow und Samuel. K. Hlatshwayo als Stammapostel und Vorangänger ihrer Gemeinschaft. Demnach kann angenommen werden, dass die Gruppe entweder in den 1950-er JAhren zur Zeit des Apostels Hlatshwayo aus der Old Apostolic Church entstand oder nach dessen Trennung aus der The Apostolic Church. Letzteres scheint wahrscheinlicher, da eine gewisse Namensgleichheit besteht. Es kann ebenso vermutet werden, dass die Trennung nach dem Tod des Apostels Hlatshwayo erfolgte, zu dem Zeitpunkt als der Bischof Zondi zum Apostel berufen wurde.

1982 gab es einen Zusammenschluss mit der Bantu Old Apostolic Church of Africa unter deren damaligen Aposteln Solomon Zondi (die Namensgleichheit mit dem o.g. Bischof könnte auf eine Verbindung mit der TAC hinweisen), Matthews Ndlanzi und Joseph Nkosi. Dieser Zusammenschluss wurde durch den damaligen Stammapostel William Mashalaba initiiert, der bei der TTAC of Heaven and Earth als geistlicher Gründer gilt. Es ist also möglich, dass die Trennung von der The Apostolic Church zwischen 1960 und 1983 erfolgt sein muss.

Ebenfalls im Jahr 1982 soll der Stammapostel Mashalabe auch Kontakt mit dem Apostel Cleophas Manzini der The Apostolic Church of Swaziland gesucht haben um einen Zusammenschluss zu bewirken. Da die Gemeinschaft aktuell keine Gemeinden in Swaziland unterhält, ist es möglich, dass dieser Zusammenschluss nicht erfolgte.[1]

Ämter

  • Chief Apostle (Stammapostel)
  • Apostle (Apostel)
  • Overseer (Bischof)
  • Prophet
  • District Elder (Bezirksältester)
  • Pastor (Priester)

Verbreitung

Aktuell hat die Gemeinschaft nach eigenen Angaben 75 Gemeinden in Südafrika, sechs Gemeinden in Zimbabwe und jeweils eine Gemeinde in Botswana und Mozambique. Eine Mitgliederstärke ist aktuell nicht bekannt. Der Hauptsitz der Gemeinschaft ist in einem Bürogebäude in Johannesburg.[2]

Weblinks

Referenzen

  1. Eigene Geschichtsdarstellung auf inkudla.co.za
  2. Karte mit Gemeinden auf inkudla.co.za