Semion Cazacu

Aus APWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Semion Cazacu (* 04.12.1952; † ) war der 659. Apostel der Neuapostolischen Kirche. Sein Arbeitsgebiet umfasste Moldawien.

Apostel Cazasu

Biografie

Die neuapostolische Kirche lernte Semion Cazacu als Erwachsener kennen und empfing 1994 die Heilige Versiegelung. Noch im gleichen Jahr wurde ihm das Priesteramt anvertraut und in nur kurzen Abständen empfing er weitere Ämter. Am 17. August 2003 wurde er von Stammapostel Fehr zum Apostel ordiniert.

Ordinationen

  • XX.XX.1994 Priester
  • 17.08.2003 Apostel
  • 26.06.2016 Ruhesetzung in Chisinau (Moldawien) durch Stammapostel Jean Luc Schneider