Jörg Habekost

Aus APWiki
Version vom 15. November 2018, 09:22 Uhr von Volker (Diskussion | Beiträge) (Foto zugefügt)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bischof Jörg Habekost

Jörg Habekost (*28. Juni 1970 in Birkesdorf bei Düren) ist seit dem 4. November 2018 ein Bischof der Apostolischen Gemeinschaft und gehört damit zur Kirchenleitung. Nach der neuen Kirchenstruktur ab 1. Januar 2019 ist er im Rahmen einer Teilfreistellung einer der Koordinatoren der Regionalkonferenz Nord (Konferenz der Gemeindeleiter). Weiterhin ist er Leiter im Ressort Kultur, das die Entwicklungsaufgaben u.a. im Bereich der Gemeindegenerationen (Kinder, Jugend usw.) sowie Gottesdienstgestaltung und Musik umfassen. Aktuell ist er auch Gemeindeleiter in der Gemeinde Hamburg.

Biografie

Jörg Habekost ist mit Frau Claudia verheiratet und hat zwei Kinder, Sandra und Lars. Im April 1989 wurde er in der Gemeinde Düren zum Diakon ordiniert und war in der Jugendarbeit und als stellv. Chorleiter tätig. Im April 1991 wechselte er den Wohnsitz nach Hamburg und war dort über Jahre als Chorleiter und Organist in der Gemeindearbeit tätig. Viele Musikprojekte begleitete er hauptsächlich mit Kindern und Jugendlichen. Später wurde er im Verkündigungsdienst und im Februar 2008 als Gemeindeleiter für die Gemeinde Hamburg eingesetzt.
 Aktuell setzt er sich zudem in der ökumenischen und missionarischen Arbeit in Hamburg ein, die ihm ein besonderes Anliegen ist.

Jörg Habekost ist Mitglied des Vorstandes der Apostolischen Gemeinschaft sowie der Apostel- und Bischofskonferenz der VAG.

Ordinationen