Prochorus

Aus APWiki
Version vom 12. August 2011, 16:49 Uhr von Onkelosi (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Prochorus als Privatsekretär des Apostels Johannes (Bild einer russischen Ikone) (© Public Domain)

Prochorus wird in der Apostelgeschichte zu den Sieben Diakonen der Jerusalemer Urgemeinde gezählt.

Biblische Erwähnung

Apostelgeschichte 6 Vers 5: Der Vorschlag fand den Beifall der ganzen Gemeinde, und sie wählten Stephanus, einen Mann, erfüllt vom Glauben und vom Heiligen Geist, ferner Philippus und Prochorus, Nikanor und Timon, Parmenas und Nikolaus, einen Proselyten aus Antiochia.

Weitere Überlieferungen

Außerhalb der Bibel wird häufig behauptet er wäre der Privatsekretär von Apostels Johannes gewesen dem er das Evangelium diktierte. Danach soll er zum Bischof ordiniert worden und als Märtyrer gestorben sein. Außerdem soll er die Aprokrypische Schrift Acta Joannis verfasst haben. [1]

Weblinks

Referenzen