New Apostolic Church Southern Africa

Aus APWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basisdaten
Bezirksapostel

(Präsident):

John Leslie Kriel
Bezirksapostelhelfer: Mandla Patrick Mkhwanazi
Apostel: Marc Ashley Diedricks,
Jeremia Martinus Joubert,
Peter Lambert,
Patrick Simataa Liwakala,
Lionel John Meyer,
Gerome Thomas Mintoor,
Sipho Baldwin Mogane,
Curdwell Mukwati,
Ndodomzi Terence Nene,
Abraham Brown Page,
Harold Brian Swartbooi,
Peter Thompson,
Robert Worship
Sitz der Gebietskirche: Kapstadt
erste Gemeinde: 1889 (Claremont)
gegründet: 18.12.2016
Unterbezirke:  ?
Gemeinden:  ?
Mitglieder:  ?
Website: https://nac-sa.org.za/

Die New Apostolic Church Southern Africa ist eine Gebietskirche der Neuapostolischen Kirche und umfasst die Länder Botswana, Lesotho, Madagaskar, Mauritius, Mayotte, Mosambik, Namibia, Réunion, Rodrigues, Südafrika, Seychelles und Swasiland sowie die Falkland-Inseln und die Insel St. Helena.

Die New Apostolic Church Southern Africa wurde am 18. Dezember 2016 durch die Beauftragung von John Leslie Kriel als Bezirksapostel gegründet. Sie setzt sich zusammen aus den beiden bisherigen Gebietskirchen New Apostolic Church Cape und New Apostolic Church South East Africa.

Geschichte

1889 kam Apostel Carl Georg Klibbe aus Australien nach Kapstadt (Südafrika). Dort sammelte er mühsam eine kleine neuapostolische Gemeinde. Bald bestand Bedarf nach einer eigenen Kirche, in der regelmäßig Gottesdienste stattfinden konnten. Die ersten neun neuapostolischen Familien schafften es irgendwie 700 Pfund zu sammeln. 175 Pfund kostete ein Grundstück in der Palmyra Road in Claremont, einem Vorort von Kapstadt. Die restlichen 525 Pfund reichten zum Bau einer kleinen Kirche aus, welche in der bemerkenswert kurzen Zeit von vier Monaten fertiggestellt wurde. Sie wurde zu Pfingsten, am 4. Juni 1906 geweiht. Diese kleine Kapelle war die erste in Afrika errichtete neuapostolische Kirche.


Bezirksapostel