Änderungen

Aus APWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

New Apostolic Church South East Africa

300 Byte hinzugefügt, 15:15, 4. Jun. 2016
K
Mosambik
Im Jahr 1987 lud der Bischof Moises Suto eine Frau ein, einen Gottesdienst beizuwohnen. Diese brachte zum Gottesdienst auch noch ihre Mutter mit, welche derzeit zu Besuch bei ihrer Tochter war und im nördlichen Bereich von Mosambik zuhause war. Nach dem Gottesdienst war sie interessiert mehr über die Kirche und Lehre zu erfahren - daher gab ihr der Bischof eine Kopie der Zeitschrift "Unsere Familie" mit. Bei sich zu Hause lud die Frau zwei Amtsträger ihrer Kirche ein um über die Lehre der Neuapostolischen Kirche zu sprechen. Diese kamen und waren so angetan von dem was sie gelesen hatten, dass sie sofort einen Brief an die Kirchenverwaltung schrieben in welchen sie nach einen Besuch neuapostolischer Amtsträger fragten. Anfang des Jahres 1988 folgten der Bischof und ein Bruder der Einladung und besuchten die Mutter und ihren Ehemann für 2 Wochen. In dieser Zeit unterrichteten sie Menschen und hielten Gottesdienste. Am Ende ihres Aufenthaltes konnten mehrere Seelen getauft werden. Einen Monat später besuchte der Apostel Chaincomo die Mutter. Dabei versiegelte er einige Seelen und setzte 2 Priester. Damit konnte auch im Norden Mosambik's die Neuapostolische Kirche etablieren.
Nach der Zurruhesetzung des Apostels Chaincomo wurde am 9. September 1990 Acacio Munguambe als Apostel ordiniert. Er erhielt Unterstützung als im Juli 1993 der Bischof Suto das Apostelamt empfängt und ebenfalls in Mosambik tätig wird.Am Ende des Jahres 1993 gibt es rund 130.000 Mitglieder in Mosambik.[https://books.google.de/books?id=V9ZN2vwn2sAC&pg=PA53&lpg=PA53&dq=nak+mosambik&source=bl&ots=tEWGyt9X0C&sig=s4iN8HDiUieqoyVa-ZU3WWDhsDI&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwjv096j047NAhWD1hQKHdF9C_s4ChDoAQg4MAQ#v=onepage&q=nak%20mosambik&f=false]
Da in Mosambik ein konstantes Wachstum vorhanden war mussten auch viele neue Amtsträger gesetzt werden. So besuchte Bezirksapostel Kitching im August 1996 Mocuba im nördlichen Mosambik und ordinierte in einem Gottesdienst 66 Priester. Im Februar und März 1999 ordinierten die beiden tätigen Apostel in und um Mocuba insgesamt 189 Priester, 172 Diakone und 142 Unterdiakone.
Im April 2002 existierten 625 Gemeinden mit über 55.000 Mitgliedern in der Region Mocuba.
 
== Bezirksapostel ==
581
Bearbeitungen

Navigationsmenü