New Apostolic Secondary School Kherwara

Aus APWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die New Apostolic Secondary School Kherwara war eine neuapostolische Schule in Indien.


Geschichte

Die „New Apostolic Secondary School Kherwara" wurde 1993 mit 40 Schülern eröffnet. In den Jahren 2000/2001 und 2006/2007 wurde das Gebäude – auch mit finanzieller Unterstützung aus der neuapostolischen Gebietskirche Nordrhein-Westfalen – ausgebaut. 2010 wurden dort 314 Schülerinnen und Schüler von 17 Lehrkräften und acht Angestellten betreut. Viele stammen aus unteren sozialen Schichten und können hier kostenfrei den Unterricht besuchen [1]

Trennung von der Neuapostolischen Kirche

Die Schule scheint heute nicht mehr neuapostolisch zu sein, sondern seit 2013 unter der Führung der Indian New Apostolic Church. Kurioserweise taucht die Schule auch noch als Förderobjekt von NAK-karitativ auf. [2]

Verweise

  1. http://www.nak-nrw.de/aktuelles/berichte/100308_stammapostel-in-udaipur-und-kherwara/
  2. http://www.nak-karitativ.de/taetigkeitsfelder/patenschaften-daueraktionen/patenschaftendaueraktion.html?tx_ttnews%5BbackPid%5D=42&tx_ttnews%5Btt_news%5D=14&cHash=95eadf957977a6f1883f53faea6b639c