Heinz-Peter Tjaden

Aus APWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinz-Peter Tjaden (* 1949[1]) ist Redakteur und Autor u.a. von kritischen Schriften im Umfeld der Neuapostolischen Kirche.

Biographisches

Heinz-Peter Tjaden wurde evangelisch getauft und wuchs in einem neuapostolischen Elternhaus auf. Er geht auch davon aus, dass er zudem neuapostolisch getauft wurde. Seine Eltern bezeichnet er selbst als nicht streng religiös. Über seinen Vater sagt Tjaden, dass dieser nach dem Tod des Stammapostels Bischoff immer skeptischer wurde. Tjaden selbst gehörte der Neuapostolischen Kirche an, bis er 18 war.[2]

Nach einer Lehre als Industriekaufmann und nach dem Abitur studierte er Volkswirtschaftslehre und Publizistik in Mainz, arbeitete als Redaktionsvolontär, Redakteur und Chefredakteur.[3] 1986 wurde er vom Bund der Steuerzahler Niedersachsen und Bremen für kritische Berichte über ein Großprojekt im damaligen Landkreis Hannover (heute Region Hannover) mit der “Spitzen Feder” ausgezeichnet [4].

Seine Veröffentlichungen u.a. zur NAK erscheinen seit 2005 im Selbstverlag.[5] Er nutzt im Internet auch das Pseudonym hwilmers.[6] Tjaden begann ab Ende der 1980er Jahre Bücher über die Neuapostolische Kirche zu schreiben. Während dieser Tätigkeit kam er in Kontakt zu anderen Kirchenkritikern und Austrittswilligen. Auf Grund seiner Veröffentlichungen wurden strafrechtliche Schritte seitens der NAK eingeleitet, die jedoch im Sande verliefen.

Im Jahr 2010 wollte er sich als unabhängiger Kandidat für die Wahl des Oberbürgermeisters von Wilhelmshaven aufstellen lassen.[7] Dies blieb erfolglos, weil er nach Angaben des Wahlamtes lediglich 14 von 220 nötigen gültigen Unterstützerstimmen beibringen konnte.[8]

Er ist viermal geschieden[9] und wohnt in Burgwedel.[10] Er arbeitet als selbständiger Redakteur und Schrifsteller..[11] Tjaden betreut gegenwärtig u.a. etliche Blogs und Webseiten, u.a. zum Thema "Kindeswohl".[12] [13]

Literatur

Inhalt seiner kritischen Literatur zur Neuapostolischen Kirche sind u.a. die Hierarchie, die interne Kommunikation und die Verquickung von Kirche und Politik im Kaiserreich, während des Hitlerfaschismus und in der DDR.

Die von ihm veröffentlichten Publikationen stießen jedoch auch auf Kritik. So distanzierte sich Hans-Eduard Winter von der gemeinsam veröffentlichten ersten Ausgabe des Buchs Menschen rinnen wie Sand durch die Finger, später von Winter ohne Tjadens Kenntnis allein als Gott hat Wege in der Wüste publiziert. Eine NAK-kritische Webseite bezeichnet seine Ausarbeitungen doppeldeutig als "medienwirksame Schriften". [14] Tjaden sagt : Meine Erzählungen sind ironisch.".[15]

Konflikte mit der Justiz

Auf Grund seiner Publikationen geriet Tjaden mehrfach durch widerstreitende Interessen mit der Justiz in Konflikt. Tjaden selbst sieht dies in seiner Arbeit begründet. In einer Vielzahl von Verfahren obsiegte er, u. a. gegen eine Drogentherapieeinrichtung in Lüneburg und gegen den Oberbürgermeister von Wilhelmshaven.

Nach seinen Angaben kam es 2006 zu einer Anklage, welche im gleichen Jahr mit Freispruch vor dem Burgdorfer Amtsgericht bzw. Einstellung des Verfahrens vor dem Hildesheimer Landgericht endete, weil der Vorsitzende Richter den Vorwurf für haltlos erklärte. [16] 2008 wurde er wegen der Verbreitung angeblicher falscher Tatsachen über die Zeugen Jehovas auf Unterlassung verklagt und in einem äußerungsrechtlichen Verfahren vom Hamburger Landgericht rechtskräftig verurteilt.[17]

2013 wurde er wegen übler Nachrede und falscher Behauptungen bezüglich zweier Lokalpolitiker zu einer Geldstrafe von 1500 Euro verurteilt.[18] Hiergegen ging Tjaden in Berufung. Darüber berichtet Tjaden in einem eigenen Blog.[19] Nach eigenen Angaben wurde er davon am 31. Oktober 2013 vor dem Landgericht Oldenburg frei gesprochen.[20]

Kontroverse um diesen APWiki-Eintrag 2013

Ende Juli 2013 entdeckte Heinz-Peter Tjaden diese Seite und begann, auf der Seite sekten.co, für die er verantwortlich zeichnet,[21] eine Serie mit Veröffentlichungen zum Thema ("Betr. APWiki", Beiträge [1], [2], [3] und [4]). Er bezeichnete die Seite als "infam"[22], die Inhalte als "Verleumdungen"[23] und rückte den Autor in die Nähe eines islamfeindlichen Blogs[24]. Er schrieb: "Ich habe von Ihrem Beitrag ein Screenshot gemacht, weil ich gegen Sie eine Klage wegen übler Nachrede plane."[25] Nach Abstimmung mit Tjaden wurde der APWiki-Artikel abgeändert.

Auswahl von Veröffentlichungen im Umfeld der NAK

  • Nach mir kommt keiner mehr, 2013 (Book on Demand)
  • Geschichte der Neuapostolischen Kirche, 2012 (Book on Demand)
  • Kauft nicht bei Ex-Neuapostolischen, vierte Auflage 2007 (Book on Demand)
  • Neuapostolische Kirche vor neuer Zerreißprobe?, dritte Auflage 2007 (Book on Demand)
  • Mit dem Fahrrad auf der Autobahn - Das Dilemma der Neuapostolischen Kirche, 1993
  • Auf dem Weg zur Disco lauern Mörder - So warnt die Neuapostolische Kirche vor der Freiheit
  • Gift gegessen - Aussteiger aus Endzeitkirchen berichten, dort Artikel von Tjaden, 1994
  • Menschen rinnen wie Sand durch die Finger. Psychologie der Neuapostolischen Kirche - Geschichte der Abspaltungen (mit Hans-Eduard Winter), 1993
  • An ihren Früchten (mit Walter Krappatsch), 1990

Verweise

  1. Siehe http://wiki.mobbing-gegner.de/Hans-Peter_Tjaden.
  2. Siehe http://www.archiv-heinze.de/colonien/westrhfehn/kirchenWF/andere/apostolisch/neu-apostolisch/neu-apostolisch.html.
  3. Siehe http://www.wagniskinder.de/.
  4. http://www.steuerbar.de/webcom/show_article.php/_c-173/_nr-352/_p-1/i.html
  5. Siehe http://www.lulu.com/spotlight/hwilmers.
  6. Siehe http://www.onlinezeitung24.de/p/hwilmers
  7. Siehe http://obkandidattjaden.blogspot.de/2010/09/die-hand-des-ob-kandidaten.html.
  8. Siehe http://blogdirdeinemeinung.blogspot.de/2011/07/wahl-schwindel.html.
  9. Siehe http://obkandidattjaden.blogspot.de/2013/05/tjaden-tappt-lcxxvi.html.
  10. Laut Mail vom 8.7.14 an das APWiki-Team: "ich wohne inzwischen in burgwedel bei hannover."
  11. Siehe http://pressemitteilung.ws/node/279668.
  12. http://www.wagniskinder.de/
  13. http://wiki.mobbing-gegner.de/Hans-Peter_Tjaden
  14. Siehe http://www.nak-info.de/infopool/literatur.htm, im Gegensatz z.B. zu "theologischen" oder "religionswissenschaftlichen Schriften".
  15. Siehe z.B. http://krimistunde.wordpress.com/2012/12/02/21/.
  16. Siehe eigene Darstellung unter http://staatsanwaltschafthannover.blogspot.com und http://wiki.mobbing-gegner.de/Hans-Peter_Tjaden.
  17. Siehe http://www.beeplog.de/blogfiles/1/67751/entries/436346/attachments/buskeurteil.pdf.
  18. Siehe http://www.nwzonline.de/social-media/gericht-verurteilt-blogger-wegen-verunglimpfung_a_3,0,3991643474.html.
  19. Seihe http://islamprozess.blogspot.com
  20. Siehe http://zeugenjehovas.blogspot.de/2013/11/apwiki-viii.html Freispruch
  21. Siehe http://zeugenjehovas.blogspot.de/2007/08/impressum.html.
  22. Siehe http://zeugenjehovas.blogspot.de/2013/07/betr-apwiki-ii.html.
  23. Siehe http://zeugenjehovas.blogspot.de/2013/07/betr-apwiki-iii.html
  24. "Political Incorrectness", siehe http://zeugenjehovas.blogspot.de/2013/07/betr-apwiki-iii.html
  25. Siehe http://zeugenjehovas.blogspot.de/2013/07/betr-apwiki-ii.html