Benutzer Diskussion:Bellarmin

Herzlich Willkommen im APWiki, viel Freude, viele Edits, und auf gute Zusammenarbeit :-) --Stitzl 18:48, 31. Mai 2011 (CEST)

Schließe mich an! --Matze 07:16, 1. Jun. 2011 (CEST)
Ich mich auch... Viel Freude hier. --Sebastian 09:34, 1. Jun. 2011 (CEST)
Willkommen, willkommen - ein solcher Nickname kann nicht täuschen. :-D --Mathias Eberle 13:05, 1. Jun. 2011 (CEST)

Hilfe! Ich habe einen beitrag zur "Taufschale" veröffentlicht. Jetzt kann ich ihn nicht mehr bearbeiten. Wer kann mir helfen?

Ich melde mich mal kurz, also du kannst ihn einfach bearbeiten in dem du auf Bearbeiten gehts. Allerdings musst du hierzu angemeldet sein. Manchmal schaltet sich das System einfach ohne erkennbaren Grund ab, speichere einfach nochmals, dann passt es. Onkelosi 21:12, 8. Jun. 2011 (CEST)

SUPER! DANKE!!!

Wenn Du an Deinem eigenen PC arbeitest, dann setz am besten das Häckchen auf automatisch anmelden... Dann passiert so etwas idR nicht ;)--Matze 21:58, 8. Jun. 2011 (CEST)

Fotos

Noch ein Tipp: Wenn du Fotos hochlädst, benenne sie sinngemäß, wie zum Beispiel "Taufschale_NAK.jpg". Dann können wir Fotos auf dem Server besser zuordnen und andere User können das Foto leichter mitverwenden. Danke und weiterhin viel Freude. Wir freuen uns über jede Mitarbeit und über jedes neue Foto. LG --Sebastian 21:51, 8. Jun. 2011 (CEST)

Ach, noch was. Ich vergesse es auch ab und an. Am besten zu dem Foto noch dazuschreiben, wer der Fotograf, also der Rechteinhaber ist. Damit beugen wir Unklarheiten vor. --Sebastian 21:51, 8. Jun. 2011 (CEST)

Gewänder

Sag mal, wo hast du die ganzen Gewänder-Fotos her? Ist ja cool. --Sebastian 09:10, 15. Jun. 2011 (CEST)

Vielleicht hast Du ja Lust mal einen Artikel Liturgische Kleidung oder Liturgische Gewänder anzufangen? Ich hatte das immer mal vor und kam noch nicht dazu ...--Matze 17:01, 15. Jun. 2011 (CEST)

Hi Matze, die Fotos hat mir Hans-H. Kremer vor gut einem Jahr zu verfügung gestellt. Es sind Original Gewänder aus der KAG. Diese Fotos durfte ich für diese zwecke verwenden. Die Fotos sind keine urheberrechtlich geschützen. Wer der Fotograf ist weiß keiner mehr? Deshalb habe ich meinen Namen angegeben fals Fragen auftauchen sollten. Einen Artikel über Liturgische Gewänder inklusive Schwarzem Anzug hatte ich auch schon mal vor zu machen. Jetzt fahre ich erst mal mit meiner Familie bis zum 26.06 nach Cuxhaven in den Urlaub. Danach werde ich mich daran machen :-)

Schönen Urlaub! Nette Ecke, da war ich als Kind auch oft. Und: Im Gegensatz zu Sebastian wusste ich ja schon vorher von der Herkunft der Fotos.... ;-)--Matze 17:19, 15. Jun. 2011 (CEST)

Herzlichen Dank:-) Kennst du dann den Fotografen? War das Peter Sgotzai? Herr Kremer wuste das nicht?

Richtlinien für die Amtsträger der Neuapostolischen Kirche

Ich habe den Weblink auf der Seite entfernt. Ich habe mir beim öffnen des Links eine Malware eingehandelt! Als Malware bezeichnet man Computerprogramme, die entwickelt wurden, um vom Benutzer unerwünschte und ggf. schädliche Funktionen auszuführen. Die Schadfunktionen sind gewöhnlich getarnt oder die Software läuft gänzlich unbemerkt im Hintergrund.

LG HEIKO

Apostel aus der Bibel

Sag mal sind das alle Apostel aus der Bibel oder fehlen, hier noch welche in der Navigationsleiste? --Onkelosi 11:28, 7. Sep. 2012 (CEST)

Hallo --Onkelosi . Ja es fehlen noch die Apostel Epaphroditus, Apollos, Lebbäus, Judas der Bruder von Jesus, und Ananias. Insgesamt waren es 24 biblische Apostel.

Ok, dankeschön, dann werde ich sie wohl noch einfügen in die Navigationsleiste. Schon geschehen. --Onkelosi 17:18, 7. Sep. 2012 (CEST)

Super! --Bellarmin

Ist der Hexenglaube?

Ist der Hexenglaube wirklich so krass in Afrika? Ich hätte eher auf Vodoo oder Medizinmänner getippt. Ich dachte Hexen wären eher ins europäische Mittelalter oder in die amerikanische Geschichte des 17. - 18. Jahrhunderts zu verorten. Onkelosi 14:46, 7. Apr. 2013 (CEST)

Ja es ist so Krass! Die Pastoren und Pastorinnen der zahllosen evangelikalen Kirchen, die in Dörfern und Städten wie Pilze aus dem Boden sprießen, schüren die Panik vor Hexen und Dämonen und bieten sich gleichzeitig als Hilfe zur Bewältigung des Elends an, das sie selbst verursacht haben. Je mehr böse Geister sie aufspüren, je mehr Exorzismen sie zelebrieren, umso erfolgreicher bestehen sie in der Konkurrenz mit den anderen Glaubensgemeinschaften. Denn wer den Teufel besiegt, ist Gott nahe. Unheilbare Hexenkinder müssen beseitigt, erschlagen, ausgesetzt werden.

Der Kinderhexenwahn ist in Nigeria um das Jahr 2000 ausgebrochen. Angeblich erkennt man ein verhextes Kind daran, dass es von früh an frech ist, lügt, stiehlt und sich den Erwachsenen widersetzt. Im Fischerhafen der nigerianischen Stadt Ibaka sollen sich Hexenkinder in Rudeln zusammengerottet haben, ausgesetzte, kranke und in panischer Angst vor Killertrupps vegetierende Jungen und Mädchen, die sich von rohen Fischabfällen ernähren. Die Hexenverfolgung die in Europa einst herrschte droht in Afrika voll auszubrechen!

puh... das ist schockierend. Die armen Kinder. Die Erkennung ist ungefähr so vage wie im Hexenhammer. Scheibenkleister. Onkelosi 15:56, 7. Apr. 2013 (CEST)

Ja! Das ist wirklich ein dickes Problem und sehr gefährlich! Ich habe den Artikel mit einigen Erklärungen ergänzt. Bellarmin 16:00, 7. Apr. 2013 (CEST)

Ich habe mal ein bißchen gesucht nach dem Thema Hexenglauben. Den Ursprung hat er vermutlich in griechisch-römischen Sagenwelt bei den Figuren Medea, Hekate und der Circe. Das Thema Hexenverfolgung kommt aus 2. Mose 22 Vers 17 in dem steht eindeutig:

„Die Zauberinnen sollst du nicht am Leben lassen.“

Die Römisch Katholische Kirche steht klar ablehnend gegen Zauberei und schreibt ihren Katechismus: „schwer gegen die Tugend der Gottesverehrung“, auch wenn sie dazu dienen sollten, „Gesundheit zu verschaffen“ (KKK 2117). Vielleicht hilft es zum Ausbau des Artikels. --Onkelosi 16:11, 7. Apr. 2013 (CEST)

Ich habe noch eine Interessante Doku auf YouTube gefunden: http://www.youtube.com/watch?v=hlndsZnHz60 Christlicher Fundamentalismus - Hexenkind - Folter Im Namen Gottes

Ich kenne das auch aus apostolischen Gemeinschaften in Afrika, dass sich der Hexenglaube dort einnistet - war mindestens einmal ein Trennungsgrund einer Gemeinschaft. Also diese Sache ist nicht zu unterschätzen. --Sebastian 13:12, 8. Apr. 2013 (CEST)

Sebastian, handelt es sich bei der Trennung um die ""? http://www.tac-lawna.org/lawnanewsite/home.php -- Bellarmin 18:23, 8. Apr. 2013 (CEST)

Nein, diese TACNigeria hat ja einen völlig anderen Ursprung. Es gab innerhalb der OAC solche Geschehnisse sowie in deren Abspaltungen, aber das mir bekannte ist sicherlich nur die Spitze des Eisberges. LG --Sebastian 23:37, 9. Apr. 2013 (CEST)

Übrigens. Bei der Apostoloischen Kirche Nigerias handelt es sich um die "Apostolische Kirche - Urchristliche Mission" Exorzismen werden von dieser Kirche mittlerweile auch In Europa (London) durchgeführt wo die Kirche durch afrikanische Auswanderer großen Zulauf hat. Sebastian, kannst du den Abschitt mit der OAC übernehmen? Du scheinst da mehr Informationen zu haben. :-) Bellarmin 13:24, 10. Apr. 2013 (CEST)

Ich wollte jetzt nicht in deinen Artikel funken, allerdings habe ich noch einen Weblink eingefügt und die Ursprünge des Hexenglaubens angestreift. Onkelosi 22:52, 8. Apr. 2013 (CEST)

Du kannst funken so viel du möchtest :-) Bellarmin 22:52, 9. Apr. 2013 (CEST)

Ich habe jetzt mal grob dazwischen gefunkt weitere historische Details eingebaut und dabei auch die popkulturellen Bezüge zum Hexenglauben miteingearbeitet, das ist auch ein großer Anteil am Thema Hexenglauben. Seien es Märchen, Filme oder Fernsehserien. Onkelosi 16:27, 11. Apr. 2013 (CEST)

Sehr gut! Bellarmin 16:12, 13. Apr. 2013 (CEST)

Exorzismus und Dämon

Ich habe mal analog zu deinem Artikel Exorzismus, den Artikel Dämon begonnen und werde auch auf die Artikel Exorzismus und Hexenglauben verlinken. Vielleicht, hast du wenn ich mit dem Artikel fertig bin, noch ein Verbesserungen oder Anregungen für mich. Da du dich mit diesen theologische Themen sehr gut auszukennen scheinst. --Onkelosi 19:56, 14. Apr. 2013 (CEST)

Ja gerne. Ich finde es gut das du den Artikel Dämon ausführlicher beschreibst. Bellarmin 20:05, 14. Apr. 2013 (CEST)

Ich hoffe, das ich diesem komplexen Thema einige Details abgewinnen konnte. Vielleicht kannst du noch einiges Beisteuern. ;) Onkelosi 12:38, 15. Apr. 2013 (CEST)

Zurück zur Benutzerseite von „Bellarmin“.