Station

Unter Station oder Missionsstation wird im apostolischen Sprachgebrauch ein Gottesdienstort verstanden, an dem mehr oder weniger regelmässig Gottesdienste stattfinden, der aber kirchenrechtlich nicht den Status einer eigenständigen Gemeinde hat, sondern zumeist vielmehr einer Gemeinde zugeordnet ist und auch in der Regel einem Vorsteher dieser Gemeinde mit untersteht.

Oftmals entwickelt sich eine Station im Laufe der Zeit zu einer Gemeinde. Seit den 1990er Jahren wurden in Mitteleuropa (Deutschland und Niederlande) die meisten Missionsstationen geschlossen, in anderen Ländern Nord- und Osteuropas finden sich noch jedoch zahlreiche Stationen. Stationen haben in der Regel auch kein eigenes Kirchengebäude, sondern sind in Mietlokalen untergebracht (auch wenn dies auch auf einzelne Gemeinden zutrifft).