Wilfried Klingler

W. Klingler am Altar (2008)
W. Klingler mit R. Wosnitzka beim EJT 2009

Wilfried Klingler (* 7. Juni 1949 in Bad Pyrmont) ist ein neuapostolischer Geistlicher, der 302. Apostel der Neuapostolischen Kirche sowie Bezirksapostel der Gebietskirche Mitteldeutschland in Teilen Indiens (Andamanen, Lakkadiven, Nikobaren, Kerala), Libyen, Malediven, Niedersachsen, Polen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Slowakei, Sudan, Thüringen und Weißrussland.

Werdegang

Wilfried Klingler wurde als zweiter Sohn in eine neuapostolische Familie hineingeboren. 1949 wurde er durch Bezirksapostel Schmidt versiegelt. Nach Schulabschluss begann er eine Lehre in einem Metallberuf. Nach deren Abschluss zog er nach Braunschweig, um dort ein Maschinenbaustudium zu absolvieren. Im Anschluss wurde er in einem großen deutschen Automobilkonzern tätig, wo er bis zu seinem Ausscheiden 1987 in leitender Funktion arbeitete. Am 7. August 1970 heiratete er Helga Thies aus Braunschweig.

Seit Ende 1975 diente W. Klingler in der Gemeinde Braunschweig-West in verschiedenen Amtsstufen, ab 1980 als Vorsteher. Ende 1984 wurde er zum Bezirksältesten für den Bezirk Braunschweig ordiniert. Gut zwei Jahre später empfing er aus der Hand des Stammapostels Hans Urwyler das Apostelamt.

Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit als Apostel war die Arbeit in den dem Apostelbezirk Niedersachsen zugewiesenen ausländischen Gebieten, so in Mauritius, Malediven, Indien, Weißrussland und dem Westen Russlands.

Nachdem Stammapostel Richard Fehr den Bezirksapostel Arno Steinweg am 3. Oktober 1993 in den Ruhestand versetzt hatte, ordinierte er den Apostel Klingler als Bezirksapostel. Nach der Inruhestzung des Bezirksapostel Siegfried Karnick am 26. Oktober 1997 übernahm er auch dessen Arbeitsgebiet Sachsen-Anhalt und die von dort aus betreuten Gebiete. Am 16. Juni 2002 wurde ihm ebenfalls die Leitung des Arbeitsgebietes Sachsen/Thüringen übertragen, nachdem der dortige Bezirksapostel Fritz Nehrkorn in den Ruhestand trat.

Wilfried Klingler war bis Ende 2010 Vorsitzender der Koordinationsgruppe. Weiterhin ist er Leiter des Gremiums für besondere Angelegenheiten. Bekannt wurde Bezirksapostel Wilfried Klingler auch durch die Vision Gemeinden 2010/14 seines Arbeitsbereiches in Mitteldeutschland. Für Aufsehen sorgte 2007/2008 seine kritischen Äußerungen im Bezug auf den Infoabend am 4.12.2007. Er war maßgeblich am Zustandekommen der Aussöhnung mit der VAG 2014 und 2016 beteiligt.

Amtsstufen und Beauftragungen

Weblinks


Vorgänger Amt Nachfolger
Arno Steinweg Bezirksapostel der Gebietskirche Niedersachsen
seit 1993
Vorgänger Amt Nachfolger
- Bezirksapostel der Gebietskirche Mitteldeutschland
seit 1993