Treffen zur Kirchengeschichte

Aus APWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Treffen zur Kirchengeschichte werden die Seminare und Tagungen bezeichnet, welche in der Regel im Herbst des Jahres vom Netzwerk Apostolische Geschichte angeboten werden.

Tagungsaufbau

Die Tagungen finden jeweils an geschichtsträchtigen Orten statt. Stets gibt es einen Seminarsamstag und am darauffolgenden Sonntag die Möglichkeit für einen gemeinsamen Gottesdienst, sowie als Abschluss noch Gesprächsmöglichkeiten. Der Seminarsamstag gliedert sich in Vorträge, sowie mindestens einen gemeinsamen Ausflug zu dem benannten geschichtlich interessanten Ort. Der Samstagabend gilt dem Erfahrungs- und Materialaustausch.

Erstmals wird es vom 1. bis zum 3. Oktober 2011 ein dreitägiges Treffen geben.

Tagungsgebühren

Die Gebühren werden vom Netzwerk so kalkuliert, dass sie nur die anfallenden Kosten, wie zum Beispiel Miete, Übernachtungskosten, Medienkosten sowie Essen und Trinken decken. Ein eventuell anfallender geringer Überschuss geht zu Gunsten der Arbeit des Netzwerkes.

Tagungen

Weblinks