Tjipke Korff

Aus APWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
T. Korff

Tjipke Korff (1844-1917) war ein apostolischer Geistlicher der Hersteld Apostolische Zendingkerk.


Korff war Zimmermann und Schreiner. Er war mit Jacob Kofmann befreundet und zählte zu den Mitgliedern der Vereniging tot verbreiding der Waarheid in Enkhuizen. Er gehörte zu den Gründungsmitgliedern der HAZK-Gemeinde in Enkhuizen 1869. Korff stellte sich 1897 (im Gegensatz zu seinem Freund Jacob Kofman) auf die Seite von Apostel Martinus van Bemmel. Korff hatte ein hartes Leben: er verlor zu seiner Lebzeit zwei Frauen und fünf Kinder. In Enkhuizen zeigte er neben seiner kirchlichen Tätigkeit auch anderweitig soziales Engagement: Er war Mitglied von 1890 bis 1914 Mitglied des Enkhuizener Stadtrates. Am 1. Juli 1917 starb Tjipke Korff im Alter von 73 Jahren.

Berufungen und Ordinationen

  • 12. Dezember 1869 Hirte
  • 2. August 1897 Vorsteher der HAZK-Gemeinde Enkhuizen

Sonstiges

Korff entwarf die beiden Kirchengebäude Westerstraat 172 und Vijzelstraat 23 selbst.

Ehemaliges Kirchengebäude HAZGEA/Später ApGen, heute Blumenladen
Ehemalige HAZK 1900-1971,KAK-van der Poorten 1971-etwa 2010


Werke

  • EEN HALVE EEUW VAN STRIJD