Noel E. Barnes

Aus APWiki
Version vom 22. Dezember 2016, 21:36 Uhr von NAChris (Diskussion | Beiträge) (Aktualisierung - Ruhesetzung)

Wechseln zu: Navigation, Suche
Bezirksapostel Noel Barnes
Bezirksapostel Barnes am Pfingstgottesdienst 2012 in Köln

Noel Edward Barnes (*24. Dezember 1949 in Kapstadt-Athlone) war ein neuapostolischer Geistlicher und von 1996 bis 2016 Bezirksapostel der ehemaligen Gebietskirche Cape (Südafrika) in Falkland-Inseln, Namibia, St. Helena, Südafrika (Westliche, Östliche und Nördliche Kapprovinz).

Noel Edward Barnes wurde am 24. Dezember 1949 in Kapstadt-Athlone als jüngstes von vier Kindern geboren und am 9. Juli 1950 von Apostel de Vries versiegelt. Bereits sein Urgroßvater war apostolisch, sein Großvater diente als Bischof, sein Vater als Bezirksältester. 1969 heiratete er Hazel Smith. Die Ehe wurde mit drei Töchtern und einem Sohn gesegnet. Noel Barnes war bei einer internationalen Ölgesellschaft in der Abteilung Finanzierung und Vertrieb tätig. Bis zu seiner Einsetzung ins Hirtenamt hat er seine Zeit hauptsächlich der Förderung der Musik in der Neuapostolischen Kirche gewidmet. Im Jahr 2001 verstarb seine Frau. Im August 2003 heiratete er wieder. Stammapostel Richard Fehr spendete ihm und seiner Frau Miriam in Livingstone/Sambia den Segen zum Ehebund. Er ist der Bruder von Apostel Craig Dennis Barnes. Im Jahr Dezember 2015 wurde zur Nachfolgeregelung der bisherige Apostel John Leslie Kriel als Helfer an die Seite von Bezirksapostel Barnes gestellt. Rund ein Jahr später, am 18. Dezember 2016 erhielt Kriel das Bezirksapostelamt - Barnes wurde im selben Gottesdienst in den Ruhestand gesetzt.

Ordinationen


Vorgänger Amt Nachfolger
Ernst H. Graf Bezirksapostel New Apostolic Church Cape
seit 1996
[[]]