New Apostolic Church East Africa: Unterschied zwischen den Versionen

Aus APWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Bezirksapostel)
(Aktualisierung // Einfügung aller tätigen Apostel // Einfügung aktueller Zahlen der Gebietskirche)
 
Zeile 6: Zeile 6:
 
|| [[Joseph Opemba Ekhuya]]
 
|| [[Joseph Opemba Ekhuya]]
 
|-
 
|-
|weitere [[Apostel]]: ||[[Peter Mutisya]],<br>[[Benard Ochieng]],<br>[[Jani Leonard Malila]],<br> ,<br> ,<br> ,<br> ,
+
|weitere [[Apostel]]: || 19 Apostel in Kenia <br> 13 Apostel in Tansania <br> 6 Apostel in Uganda <br> 1 Apostel im Südsudan
 
|-
 
|-
 
|Sitz der Gebietskirche: || Nairobi?
 
|Sitz der Gebietskirche: || Nairobi?
Zeile 14: Zeile 14:
 
|Unterbezirke:  ||?
 
|Unterbezirke:  ||?
 
|-
 
|-
|Gemeinden: || rund 5.500
+
|Gemeinden: || 6.243
 
|-
 
|-
|Mitglieder: || rund 2.000.000
+
|Mitglieder: || rund 666.000
 
|-
 
|-
|Website: || keine
+
|Website: || [http://www.nac-ea.org/ www.nac-ea.org]
 
|}
 
|}
  
Die '''New Apostolic Church Eastafrica''' (deutsch: ''Neuapostolische Kirche Ostafrika'') ist eine [[neuapostolisch]]e [[Gebietskirche]] und umfasst die neuapostolischen Gemeinden in den Ländern [[Kenia]], [[Tansania]] und [[Uganda]].
+
Die '''New Apostolic Church Eastafrica''' (deutsch: ''Neuapostolische Kirche Ostafrika'') ist eine [[neuapostolisch]]e [[Gebietskirche]] und umfasst die neuapostolischen Gemeinden in den Ländern [[Kenia]], [[Tansania]], [[Uganda]] und seit 2016 auch im (Süd-) Sudan.
 
== Geschichte==  
 
== Geschichte==  
Erste Kontakte zwischen der Neuapostolischen Kirche und Kenianern knüpften 1970 Studenten aus Kenia an der Universität in Frankfurt am Main. Einige besuchten dort regelmäßig Gottesdienste und lernten den damaligen Bezirksapostel [[Gottfried Rockenfelder]] sowie den damaligen Bezirksevangelisten und heutigen Bezirksapostel [[Hagen Wend]] kennen. Der Hirte dieser Frankfurter Gemeinde, Hirte Groß, gehörte zu den ersten neuapostolischen Missionaren in Kenia. Bisheriger Höhepunkt in der Geschichte der NAK Kenia war der [[Pfingsten|Pfingstgottesdienst]] 1996, der von [[Richard Fehr]] gehalten wurde. Es nahmen erstmals [[Geschwister]] aus mehreren Kontinenten per Internet- und Fernsehübertragung teil.
+
Erste Kontakte zwischen der Neuapostolischen Kirche und Kenianern knüpften 1970 Studenten aus Kenia an der Universität in Frankfurt am Main. Einige besuchten dort regelmäßig Gottesdienste und lernten den damaligen Bezirksapostel [[Gottfried Rockenfelder]] sowie den damaligen Bezirksevangelisten und späteren Bezirksapostel [[Hagen Wend]] kennen. Der Hirte dieser Frankfurter Gemeinde, Hirte Groß, gehörte zu den ersten neuapostolischen Missionaren in Kenia. Bisheriger Höhepunkt in der Geschichte der NAK Kenia war der [[Pfingsten|Pfingstgottesdienst]] 1996, der von [[Richard Fehr]] gehalten wurde. Es nahmen erstmals [[Geschwister]] aus mehreren Kontinenten per Internet- und Fernsehübertragung teil.
  
 
Seit 2009 ist East Africa ein eigener Bezirksapostelbereich. Auf diesen Schritt wurde über mehrere Jahre hingearbeitet.
 
Seit 2009 ist East Africa ein eigener Bezirksapostelbereich. Auf diesen Schritt wurde über mehrere Jahre hingearbeitet.
Zeile 30: Zeile 30:
 
* [[Joseph Opemba Ekhuya]] 2015 bis heute
 
* [[Joseph Opemba Ekhuya]] 2015 bis heute
  
 +
== Apostel ==
 +
 +
In Kenia sind derzeit folgende Apostel tätig:
 +
* [[Chrispin Kinyua]] seit dem 25.08.1991
 +
* [[Francis C. Kingura]] seit dem 10.08.1997         
 +
* [[Daniel O. Okeno]] seit dem 10.08.1997
 +
* [[Jonathan M Mutua]] seit dem 12.08.1997           
 +
* [[Benard O. Ochieng]] seit dem 28.01.2001
 +
* [[Zacharia Gathondu]] seit dem 28.01.2001         
 +
* [[Enos O. Likoko]] seit dem 28.01.2001
 +
* [[Peter G.  M’Imaria]] seit dem 28.01.2001         
 +
* [[Joseph M. Waingare]] seit dem 11.04.2004
 +
* [[James A. Ongae]] seit dem 11.04.2004             
 +
* [[Henry R. Muyera]] seit dem 11.04.2004
 +
* [[Peter J. Okubasu]] seit dem 11.04.2004           
 +
* [[Francis S. Katana]] seit dem 11.04.2004
 +
* [[Mutisya P. Kivindu]] seit dem 29.03.2009         
 +
* [[Jacob M. Nyamai]] seit dem 19.02.2012
 +
* [[David Mwaniki]] seit dem 29.06.2014             
 +
* [[James Mutinda]] seit dem 29.06.2014
 +
* [[Nicholas O. Lorua]] seit dem 17.04.2015         
 +
* [[John N. Sire]] seit dem 17.04.2015
 +
<br />
 +
In Tansania sind derzeit folgende Apostel tätig:
 +
* [[Zacharia Deuly]] seit dem 06.08.1986
 +
* [[Sebastian Maneno]] seit dem 28.08.1991         
 +
* [[George Chitemo]] seit dem 21.01.2001
 +
* [[Kennedy Kabome]] seit dem 28.01.2001           
 +
* [[Pheston Kabuje]] seit dem 27.01.2002
 +
* [[Joseph S. Celestine]] seit dem 11.04.2004       
 +
* [[Mateo Enoch]] seit dem 16.11.2007
 +
* [[Leonard J. Malila]] seit dem 29.03.2009         
 +
* [[Steven Nhende]] seit dem 14.08.2011
 +
* [[Anyemike B. Igonda]] seit dem 29.06.2014       
 +
* [[Watson Mwakapeje]] seit dem 17.04.2015
 +
* [[Elisha M. Hamisi]] seit dem 17.04.2015         
 +
* [[Emmanuel P. Macheho]] seit dem 17.04.2015
 +
<br />
 +
In Uganda sind derzeit folgende Apostel tätig:
 +
* [[James Kimera]] seit dem 14.02.1993             
 +
* [[Francis Webisa]] seit dem 14.02.1993
 +
* [[Richard Kavuma]] seit dem 20.08.1995           
 +
* [[Pius Bitayi]] seit dem 28.01.2001
 +
* [[Francis Mwesigwa]] seit dem 19.05.2002
 +
* [[Yohonan Byoona]] seit dem 14.08.2011
 +
<br />
 +
Im (Süd-) Sudan ist der Apostel [[Morris Ukuni]] alleine tätig.
 +
<ref>http://www.nac-ea.org/about-us/nac-ea-organization.html</ref>
 +
== Zahlen, Daten und Fakten ==
 +
Aktuell (2017) gibt die Gebietskirche folgende Zahlen an:<br />
 +
In Kenia gibt es rund 405.000 Mitglieder, die von etwa 11.000 Amtsträgern in 3.760 Gemeinden betreut werden.<br />
 +
In Tansania gibt es rund 197.000 Mitglieder, die von etwa 4.500 Amtsträgern in 2.013 Gemeinden betreut werden.<br />
 +
In Uganda gibt es rund 60.000 Mitglieder, die von etwa 1.200 Amtsträgern in 459 Gemeinden betreut werden.<br />
 +
In Südsudan gibt es rund 4.000 Mitglieder, die von etwa 26 Amtsträgern in 11 Gemeinden betreut werden.<br />
 +
<br />
 +
Insgesamt zählt die Gebietskirche damit rund 666.000 Geschwister, 16.726 Amtsträger und 6.243 Gemeinden.
 +
<ref>http://www.nac-ea.org/about-us/minister-s-information.html</ref>
 
== Webseite ==
 
== Webseite ==
 
* [http://www.nac-ea.org/ Offizielle Webseite]
 
* [http://www.nac-ea.org/ Offizielle Webseite]

Aktuelle Version vom 26. November 2017, 22:53 Uhr

Basisdaten
Bezirksapostel

(Präsident):

Joseph Opemba Ekhuya
weitere Apostel: 19 Apostel in Kenia
13 Apostel in Tansania
6 Apostel in Uganda
1 Apostel im Südsudan
Sitz der Gebietskirche: Nairobi?
gegründet: 29. März 2009
Unterbezirke: ?
Gemeinden: 6.243
Mitglieder: rund 666.000
Website: www.nac-ea.org

Die New Apostolic Church Eastafrica (deutsch: Neuapostolische Kirche Ostafrika) ist eine neuapostolische Gebietskirche und umfasst die neuapostolischen Gemeinden in den Ländern Kenia, Tansania, Uganda und seit 2016 auch im (Süd-) Sudan.

Geschichte

Erste Kontakte zwischen der Neuapostolischen Kirche und Kenianern knüpften 1970 Studenten aus Kenia an der Universität in Frankfurt am Main. Einige besuchten dort regelmäßig Gottesdienste und lernten den damaligen Bezirksapostel Gottfried Rockenfelder sowie den damaligen Bezirksevangelisten und späteren Bezirksapostel Hagen Wend kennen. Der Hirte dieser Frankfurter Gemeinde, Hirte Groß, gehörte zu den ersten neuapostolischen Missionaren in Kenia. Bisheriger Höhepunkt in der Geschichte der NAK Kenia war der Pfingstgottesdienst 1996, der von Richard Fehr gehalten wurde. Es nahmen erstmals Geschwister aus mehreren Kontinenten per Internet- und Fernsehübertragung teil.

Seit 2009 ist East Africa ein eigener Bezirksapostelbereich. Auf diesen Schritt wurde über mehrere Jahre hingearbeitet.

Bezirksapostel

Apostel

In Kenia sind derzeit folgende Apostel tätig:


In Tansania sind derzeit folgende Apostel tätig:


In Uganda sind derzeit folgende Apostel tätig:


Im (Süd-) Sudan ist der Apostel Morris Ukuni alleine tätig. [1]

Zahlen, Daten und Fakten

Aktuell (2017) gibt die Gebietskirche folgende Zahlen an:
In Kenia gibt es rund 405.000 Mitglieder, die von etwa 11.000 Amtsträgern in 3.760 Gemeinden betreut werden.
In Tansania gibt es rund 197.000 Mitglieder, die von etwa 4.500 Amtsträgern in 2.013 Gemeinden betreut werden.
In Uganda gibt es rund 60.000 Mitglieder, die von etwa 1.200 Amtsträgern in 459 Gemeinden betreut werden.
In Südsudan gibt es rund 4.000 Mitglieder, die von etwa 26 Amtsträgern in 11 Gemeinden betreut werden.

Insgesamt zählt die Gebietskirche damit rund 666.000 Geschwister, 16.726 Amtsträger und 6.243 Gemeinden. [2]

Webseite

  • http://www.nac-ea.org/about-us/nac-ea-organization.html
  • http://www.nac-ea.org/about-us/minister-s-information.html