Kirchenleitung

Aus APWiki
Version vom 22. Dezember 2018, 15:16 Uhr von Volker (Diskussion | Beiträge) (Kategorisierung)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff Kirchenleitung umschreibt Personen oder ein festes Gremium, das die organisatorische und ggf. geistliche Leitung einer Kirche oder Gemeinschaft ausübt.

Apostolische Gemeinschaft

In der Apostolischen Gemeinschaft sind seit 2018 organisatorische Umstrukturierungen angelaufen, die langfristig eine Stärkung der Einzelgemeinden bewirken sollen. Der satzungsmäßige Vorstand, zu dem die Apostel, Bischöfe und Ältesten gehören ist nach wie vor das offizielle Leitungsgremium der Kirche. Im Zuge der Umstrukturierung wurde jedoch bereits eine Kirchenleitung etabliert, der nur die Apostel und Bischöfe gehören. Die Ältesten, die bisher i.d.R. auch Bezirksleiter waren, werden künftig sachgebietsbezogen arbeiten. Die Bezirksstruktur wird schrittweise aufgehoben.

Zur Kirchenleitung der Apostolischen Gemeinschaft gehören:

Dienst Januar 2018 August 2018 November 2018
Apostel Armin Groß Armin Groß Armin Groß
Apostel Detlef Lieberth Detlef Lieberth Detlef Lieberth
Apostel Gert Loose
Apostel Matthias Knauth Matthias Knauth
Bischöfin Elke Heckmann Elke Heckmann
Bischof Ulrich Hykes Ulrich Hykes Ulrich Hykes
Bischof Jörg Habekost
Die Kirchenleitung ist verantwortlich für Vermittlung, Bewahrung und Weiterentwicklung der Glaubenslehre, die Verkündigung des Evangeliums, die Durchführung der Seelsorge und die Feier der Sakramente. Sie weist Mitarbeitern geistliche Aufgabenbereiche zu und ordiniert geeignete Mitarbeiter in geistliche und charismatische Dienste. Eine regionale Aufteilung der Zuständigkeiten innerhalb der Kirchenleitung gibt es nicht, wohl aber, bei Bedarf, eine Konzentration auf thematische Schwerpunkte.[1]
  1. Gemeinde- und Gottesdienstordnung der Apostolischen Gemeinschaft, Kap. 7.1.4, Version D_05 vom 28.04.2017