John Bayford

Aus APWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild vorliegend? Dein Recht oder gemeinfrei? Kontaktiere uns! apwiki.accounts+create@gmail.com

John Bayford (* 1770; + 12. Januar 1844) war ein Prophet der Katholisch-Apostolischen Gemeinde.

Biografie

John Bayford war kirchlicher Richter der Church of England und Teilnehmer der Albury-Konferenzen. 1820 veröffentlichte er das „Messiah´s Kindom and the Second Advent“. Er wurde am 20. Oktober 1832 zum Priester-Ältesten berufen und am 9. April 1833 ordiniert. Er war danach Vorsteher der Gemeinde Brighton. Bayford bezeichnete Henry Drummond im Januar 1833 durch Weissagung als Apostel. Er amtierte als Gehilfe des Pfeilerpropheten und war einer der Sieben Propheten des Konzils von Zion im Engelamt, die die Apostel berieten. Am 21. Dezember 1833 ruft er Spencer Perceval als vierten Apostel aus.

Ordinationen

  • 20. Oktober 1822 Ältester
  • 9. April 1833 Ältester in Brighton
  • 1835 einer der sieben Konzilpropheten
  • 21. Februar 1837 Gehilfe des Propheten Oliver Taplin

Werke

Literatur

  • Lexikon Katholisch-Apostolische Gemeinden, Stichwort: Bayford, Dr. John, Berlin 1984
  • Verzeichnis von Personen die der KAG angehörten oder nahestanden, HISTORICALDOCUMENTS, Peter Sgotzai, Beerfelden, August 2001

Weblinks