Island

Aus APWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basisdaten
Staat Island
Fläche 103.125 km²
Einwohner 318.236 (1. Dezember 2010)
Hauptstadt Reykjavík
Amtssprache(n) Isländisch
aktive apostolische

Gruppen im Land

1

Die apostolischen Glaubensgemeinschaften und ihre Entwicklung in Island

Geschichte

In den 1970er Jahren sandte Bezirksapostel Kraus einen Priester nach Island. Dieser siedelte mit seiner Familie dorthin über. Diese Zeit ist als Beginn der apostolischen Bewegung auf Island anzusehen.

Apostolische Gemeinschaften

Neuapostolische Kirche

Die Neuapostolische Kirche ist mit einer sehr kleinen Gemeinde in Island vertreten. In der Landessprache heisst die Kirche Nýja Postulakirkjan á Íslandi. Erste Gottesdienste fanden seit den 1970er Jahren in Hafnarfjordur statt. Später wurden die Gottesdienste in Háaleitisbraut 58-60 gehalten. Seit 1990 gehörte die Gemeinde Island nicht mehr zur Neuapostolische Kirche Kanada, sondern ist Teil der Gebietskirche Norddeutschland. Heute werden die neuapostolischen Christen vor allem von Amtsträgern aus Großbritannien versorgt. Die Gemeinde verfügt über einen ortsansässigen Priester.

Kuriosa

Siehe auch

Weblinks