Gesangbuch für die Reformiert-apostolischen Gemeinden

Titelseite des RAG Gesangbuches von 1926

Das Gesangbuch für die Reformiert-apostolischen Gemeinden war das Gesangbuch des Reformiert-apostolischen Gemeindebundes.

Es wurde 1926 erstmalig von einer Gesangbuchkommission unter Leitung von Robert Brückner jun. herausgegeben. Es enthielt 704 Lieder und mehr aus dem landeskirchlichen Gesangbuch übernommene Lieder als geplant, was neben weiteren Themen zu Spannungen mit Robert Brückner jun. und einer Einschränkung seiner Tätigkeit führte.

1972 erschien die 3., veränderte Auflage des Gesangbuches mit 723 Liedern, dem Vaterunser, dem Aronitischen Segen und dem Schlusssegen sowie Worterklärungen. Es wurde bis 2005 genutzt, als es durch das neue deutschsprachige Gesangbuch Singt dem Herrn der Vereinigung Apostolischer Gemeinschaften abgelöst wurde.