Emil Zielke

Aus APWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Emil Zielke

Emil Zielke (*26. Juni 1874 in Danzig; † 13. März 1962 in Bundaberg) war ein Apostel der Apostolic Church of Queensland.

Biografie

Emil Zielke wurde 1874 in Danzig geboren und wanderte 1884 mit seinen Eltern nach Australien aus. Von 1901 an nahm er aktiven Anteil am Aufbau der australischen Kirche. Emil Zielke war der Nachfolger von Apostel Wilhelm Niemeyer in der Apostolic Church of Queensland, der am 29. Januar 1929 im Alter von nur 44 Jahren plötzlich verstorben war.

Er wurde jedoch erst am 25. Dezember 1930 zum Apostel ordiniert. Wer diese Einsetzung vornahm ist nicht klar, da es zu dieser Zeit in Australien keinen Apostel in der Gemeinschaft gab.

Am 3. April 1931 ordinierte er in Hatton Vale, Australien den Schwiegersohn von Apostel Carl Georg Klibbe, Hendrik Velde zum Apostel für Afrika, nachdem sich dieser 1925 mit einer Gruppe von Mitgliedern von der Old Apostolic Church of Africa abgetrennt und die Apostolic Church of South Africa gegründet hatte.

Im Jahr 1956 beauftragte Zielke den Ältesten Petersen von der südafrikanischen Schwesterkirche, der Apostolic Church of South Africa, sich mit Apostel Philippus Jacobus Erasmus und Apostel Daniel Carel Smuts Malan zu treffen, die sich aufgrund der Botschaft des Stammapostels Johann Gottfried Bischoffs von der Neuapostolischen Kirche getrennt hatten. Am 23. November 1956 wurde in Kapstadt eine Übereinkunft über den Zusammenschluss erzielt und die Apostolic Church of South-Africa - Apostle Unity gegründet.

Im Jahr 1961 setzte Apostel Emil Zielke seinen Sohn Arnold Edward Zielke und Arnan Niemeyer als Apostel für Australien ein. Dadurch wurde durch ihn die Kirche in zwei Bezirke aufgeteilt; in Nord- und Süd-Queensland.

Nach etwa einjähriger Krankheit verstarb Emil Zielke am 13. März 1962 im General Hospital der Stadt Bundaberg. Die Trauerfeier fand in Hatton Vale statt und wurde von seinen beiden Amtsnachfolgern, seinem Sohn Arnold Zielke und Arnan Niemeyer gehalten. Die Bischöfe E. G. Flor aus Mackay und H. Niemeyer aus Hatton Vale waren ebenfalls anwesend.

Ordinationen

Literatur

Vereinigung Apostolischer Christen: Der Herold, 8. Jahrgang 1962, S. 65-66

Weblinks