Compass Congregation

Aus APWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Compass Congregation ist eine Scheingemeinde, welche im April/Mai 2011 in neuapostolischen Internetforen für Furore sorgte.

Beschreibung

Am 8. April 2011 begann in dem Internetforum nacboard[1] eine Diskussion über eine angeblich neue Gemeinde in New Braunsfels, Texas. Diese präsentierte sich über eine bereits im November 2010 erstellte Internetpräsenz unter www.compasscongregation.com. Diese Webseite ist seit Mai 2011 offline. Als Vorsteher wurde bis dahin Patrick True geführt.

Wenige Tage nach dem Bekanntwerden der Gemeinde, wurde im Internetforum vermutet, dass es sich um eine Neuapostolische Kirche handeln soll. Kurz darauf erschien auf der o.g. Gemeindeseite der Namenszusatz affliated with the New Apostolic Church.

Glaubenskultur.de berichtete am 24. Mai 2011 unter anderem über die Compass Congregation und zitierte eine angebliche Antwort der NAC USA:

„Die Geschichte dahinter ist folgendermaßen: Der Vorsteher hat angefragt, ob er ein Experiment machen dürfe. Das Wort „apostolisch“ würde in den südlichen Regionen der USA sehr stark mit pfingstlerischen Aktivitäten in Verbindung gebracht, was aus unserer Sicht manche vielleicht davon abhält, unsere Gemeinde zu besuchen. Seine Idee war, ein Schild zu machen, auf dem in großen Buchstaben steht „Compass Congregation“ und klein darunter „New Apostolic Church“, um zu sehen, ob mehr Besucher angesprochen werden.“[2]

Eine parallel dazu erschienene Facebook-Gruppe[3] zeigt als Logo ein durchgestrichenes ehemaliges NAK-Logo. Auf dieser Seite heißt es weiter:

An new and exciting experiment of the neo Calvinist New Apostolic Church, which due to man-worship, nepotism, false prophecy, fiscal obfuscation, and a "kitchen table" theology has to re-invent itself in order to survive. And Compass Congregations is where its at.

sowie zur eigenen Aufgabe

To bring new members into the one true Church of Christ through a back door and thereby increase the coffers.

Scheingemeinde?

Es liegt die Vermutung nahe, dass auf Grund der Aussagen auf der Facebook-Seite zumindest diese ein Fake, bzw. eine Satire ist. Ebenso ist es Fakt, dass es in New Braunsfels keine Neuapostolische Gemeinde gibt, die nächstegelegene Gemeinde ist San Antonio.[4] Die auf der Webseite angegebene Gemeindeadresse[5] führt nicht zu einem Kirchen- oder Gemeindelokal, sondern zu einem Holzlagerhaus mit Bürotrakt.[6]

Verweise

  1. Diskussion im nacboard
  2. Artikel auf glaubenskultur.de: "Missionsstationen vor der Haustüre - Die neuapostolischen Kirchen in Übersee auf neuen Wegen"
  3. Gruppe auf Facebook
  4. NAK-Gemeinde San Antonio
  5. Gemeindeadresse bei Google Maps
  6. Adresslisting in einem Branchenbuch