Apostel der Hersteld Apostolische Zendingkerk

Aus APWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Apostel der Hersteld Apostolische Zendingkerk (HAZK) seit Gründung 1863 bis zur Spaltungskrise 1969/71

Apostel der HAZK in der "Aposteleinheit"

Nach Gründung der Hersteld Apostolischen Zendingkerk 1863 in Amsterdam (zunächst noch als Apostolische Zending) wurden etliche Apostel gerufen, welche noch mehr oder weniger einheitlich mit den anderen Aposteln der neuapostolischen Bewegung zusammenwirkten. Die hier aufgelisteten werden auch von der Neuapostolischen Kirche als Apostel anerkannt bzw. ihre eigenen Apostel angesehen.

Bild Name Geburtstag Ordination Ruhestand Todestag Arbeitsgebiet Bemerkungen
Friedrich Wilhelm Schwarz.jpg Friedrich Wilhelm Schwarz 11. April 1815 25. Mai 1863 6. Dezember 1895 Niederlande (Stamm Juda)
Friedrich Wilhelm Menkhoff.jpg Friedrich Wilhelm Menkhoff 2. Februar 1826 19. Mai 1872 21. Juni 1895 Westfalen (Stamm Isaschar)
Frederik Lodewijk Anthing.jpg Frederik Lodewijk Anthing 29. April 1818 wohl 1880 November 1883 Niederländisch-Indien (Stamm Sebulon)
Lim Tjoekim.jpg Lim (Christiaan) Lim Tjoe Kim 1840 8. Juli 1888 1890 Niederländisch-Indien (Stamm Sebulon
Bildsuche.png G. L. Hannibal 1850 1895 1910 1920 Niederländisch-Indien (Stamm Sebulon vieles in der Biografie und seinem Verbleib ist unklar
Martinus van Bemmel.jpg Martinus van Bemmel 22. März 1861 17. Januar 1897 26. Februar 1925 Niederlande (Stamm Juda) wurde zwei Wochen nach seiner Ordination von Apostel Friedrich Krebs amtsenthoben, da er sich nicht in die Aposteleinheit fügen wollte und nicht mehr als Bestandteil des Apostelrings betrachtet wurde. In der Folge kam es zur Kirchenspaltung in der HAZK. Apostel des Apostelrings wurde wenig später Jakob Kofman.

Apostel der HAZK nach dem Bruch 1897 bis zur Krise 1969/71

Bild Name Geburtstag Ordination Ruhestand Todestag Arbeitsgebiet Bemerkungen
Martinus van Bemmel.jpg Martinus van Bemmel 22. März 1861 17. Januar 1897 26. Februar 1925 Niederlande (Stamm Juda)
J G Kalwij.jpg J. G. Kalwij 21. Mai 1925 28. November 1946 Niederlande (Stamm Juda)
R H Bosveld.jpg H. R. Bosveld 1881 23. März 1927 1931? 1955 Australien und Niederländisch-Indien (Stamm Sebulon) zur HAZG übergetreten
Bildsuche.png Alder Jan Korff 1880 7. November 1928 2. Dezember 1953 Deutschland (Stamm Isaschar)
Bildsuche.png G. van der Beek 1929 195?  ? Nordamerika (Stamm Naphthali) Kontakt abgebrochen
Bildsuche.png C. Spies 17. Juni 1936 3. Mai 1951 Südafrika (Stamm Benjamin)
D W Ossebaar.jpg Dielof Willem Ossebaar 3. September 1901 15. Januar 1947 3. Oktober 1991 Niederlande (Stamm Juda) stand den Prophezeiungen J. van der Poortens anfangs mit Sympathie gegenüber; wurde deswegen von den Gründern der späteren HAZK II ab 16. Oktober 1968 nicht mehr als Apostel anerkannt
Bildsuche.png J. Benard 4. Juni 1952 1970 Südafrika (Stamm Benjamin) suspendiert
Bildsuche.png L. J. Korff 24. Juni 1956 14. Juli 1970 Deutschland (Stamm Isaschar) zog sich 1968/69 wegen der Prophezeiungen J. van der Poortens aus dem Apostelring zurück; in Deutschland und bei den Gegnern van der Poortens in den Niederlanden weiterhin als Apostel betrachtet; von Ossebaar suspendiert
Bildsuche.png G. Boldermann 1961 7. Mai 1970 Österreich
Bildsuche.png N. Th. P. Dale 23. März 1968 Juli 1971 Dänemark als Anhänger van der Poortens von Ossebaar exkommuniziert
Bildsuche.png A. T. Wiltenburg 23. März 1968 Juli 1971 Australien (Stamm Zebulon) als Anhänger van der Poortens von Ossebaar exkommuniziert
Jacob van der Poorten
Jacob van der Poorten 18. Oktober 1928 23. März 1968 Ostern 1971 14. Oktober 2007 England (Stamm Ruben) versuchte, "prophetisch" die verloren gegangenen KAG-Ämter wiederherzustellen; legte am 9. April 1971 (Karfreitag) sein Apostelamt nieder und wurde am 11. April 1971 (Ostersonntag) zum Apostel der "Katholiek Apostolische Kerk" berufen und gesalbt
Bildsuche.png W. M. Leunen Berufung 27. Dezember 1969; Ordination 30. April 1970
Bildsuche.png J. van der Wakker Berufung 27. Dezember 1969; Ordination 30. April 1970
Bildsuche.png J. E. van der Poorten Berufung 27. Dezember 1969; Ordination 30. April 1970 Juli 1971 Bruder von Jacob van der Poorten; als dessen Anhänger von Ossebaar exkommuniziert
Bildsuche.png H. Rijnders Berufung 27. Dezember 1969; Ordination 30. April Juli 1971 als Anhänger van der Poortens von Ossebaar exkommuniziert
Bildsuche.png K. Kruk Berufung 27. Dezember 1969 Kruk lehnte seine Berufung ab und wandte sich der HAZK II zu
Bildsuche.png W. Smit 14. Juli 1970 (für Kruk)
Bildsuche.png W. Ent 14. Juli 1970 Juli 1971 27. April 1976 Österreich als Anhänger van der Poortens von Ossebaar exkommuniziert
Bildsuche.png P. Bols 14. Juli 1970 Deutschland (Stamm Isaschar) (für L. J. Korff)


Apostel der HAZK II nach 1969

Bild Name Geburtstag Ordination Ruhestand Todestag Arbeitsgebiet Bemerkungen
Bildsuche.png Jasper Schaap 20. Mai 1971 28. Mai 1980 Niederlande (Stamm Juda)
Bildsuche.png Hermanus Frederik Rijnders 27. September 1980 Niederlande (Stamm Juda)
Bildsuche.png Roland Klessinger Deutschland
Bildsuche.png Lufanga Ayimou Nanandana 7. April 1990 L’Eglise Missionaire Apostolique au Congo

Apostel der HAZK - stam Juda nach 1971

Bild Name Geburtstag Ordination Ruhestand Todestag Arbeitsgebiet Bemerkungen


D W Ossebaar.jpg Dielof Willem Ossebaar 3. September 1901 15. Januar 1947 3. Oktober 1991 Niederlande (Stamm Juda) nahm 1980 Kontakt zur GvAC auf
Bildsuche.png W. M. Leunen Berufung 27. Dezember 1969; Ordination 30. April 1970
Bildsuche.png J. van der Wakker Berufung 27. Dezember 1969; Ordination 30. April 1970
Bildsuche.png W. Smit 14. Juli 1970 August 1974 trat wegen Meinungsverschiedenheiten über die Sakramentslehre aus der HAZK aus
Bildsuche.png P. Bols 14. Juli 1970 Deutschland (Stamm Isaschar) (für L. J. Korff)
B v d Bosch.jpg Bernardus van den Bosch 8. Dezember 1991 7. Juli 2011 Niederlande (Stamm Juda) nahm 2000 und 2001 am Konzil der apostolischen Gemeinschaften in Europa teil; brach 2007 den Kontakt zur GvAC nach deren Einführung der Frauenordination ab
Bildsuche.png Peter van den Bosch 2011 Niederlande (Stamm Juda) Sohn des Vorigen