1260 Tage

Aus APWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1260 Tage ist eine biblische Zahl, die vor allem in der Offenbarung zu finden ist. Diese sind nach der Zeitrechnung der Bibel 3 Jahre. In den Katholisch-apostolische Gemeinden wurde die erste Eucharistie-Feier genau 1260 Tage nach der Aussonderung der ersten Apostel gefeiert.

Textstellen

Offenbarung 12 Vers 6 und 14:

6: Und das Weib floh in die Wüste, woselbst sie eine von Gott bereitete Stätte hat, auf daß man sie daselbst ernähre tausend zweihundertsechzig Tage. 14: Und es wurden dem Weibe die zwei Flügel des großen Adlers gegeben, auf daß sie in die Wüste fliege, an ihre Stätte, woselbst sie ernährt wird eine Zeit und Zeiten und eine halbe Zeit, fern von dem Angesicht der Schlange.

Offenbarung 13 Vers 5:

Und es wurde ihm ein Mund gegeben, der große Dinge und Lästerungen redete; und es wurde ihm Gewalt gegeben, zweiundvierzig Monate zu wirken.

Heutige Bedeutung

Die 1260 Tage werden von Theologen und Historikern immer wieder untersucht und erneut betrachtet. Es gibt zahlreiche Interpretationen zu dieser Zahl.

Der Theologe Adolf Küpfer versteht die Zahl als wirkliche Jahre nach der Zeitrechnung in Daniel 9,24-27 und kommt somit auf 490 Jahre. Er geht auch davon aus das bis zur Geburt von Jesus Christus bereits 483 Jahre vergangen sind. Er geht davon aus das sich die letzten sieben Jahre in der Zeit zwischen der Entrückung und der Aufrichtung des tausendjährigen Reiches erfüllen werden. [1]

Mehrere Historiker gehen, davon aus das sich hinter der Zahl und den Zeichen in der Offenbarung entweder Kaiser oder Weltreiche verbergen.[2] [3]

Musikalische Umsetzung

Das Thema der 1260 Days wurde von der christlichen Gothic Metal Band Saviour Maschine musikalisch umgesetzt.

Weblinks

Referenzen

  1. Bibelkommentar von Adolf Küpfer
  2. Präsentation mit Aufschlüsselung der Zeichen im Sinne von Weltreichen
  3. Präsentation mit Aufschlüsselung der Zeichen im Sinne von römischen Kaisern